Grüezi.

Konrad Moor

Als erfahrener Rechtsanwalt berate und vertrete ich Unternehmen und Privatpersonen effizient und lösungsorientiert in Ihren rechtlichen Angelegenheiten. Ihre Interessen stehen stets im Vordergrund.

Meine Kanzlei ist hauptsächlich tätig in den Bereichen Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht und Prozessführung.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

RA lic.iur. Konrad Moor

Philosophie

Ihre Interessen stehen im Vordergrund.

Zur optimalen Verfolgung Ihrer Interessen ist eine transparente Kommunikation und die Offenlegung aller möglicherweise relevanten Informationen und Unterlagen unentbehrlich.

Sie werden über die rechtlichen Möglichkeiten und Wege der Umsetzung sowie deren Grenzen und die damit verbundenen Risiken aufrichtig und transparent informiert. Nach Möglichkeit werden Ihnen Alternativen und pragmatische Lösungen unterbreitet. Eine Kosten-Nutzen-Analyse und wirtschaftliche Aspekte der Rechtsdurchsetzung werden dabei berücksichtigt. Ich stimme realistische Ziele und deren Erreichung mit Ihnen ab.

Die Verfolgung Ihrer Ziele erfolgt transparent, zielstrebig und effizient.

Service

Beratung und Vertretung

Ich berate und vertrete Privatpersonen, KMU und Unternehmen in rechtlichen Angelegenheiten und Auseinandersetzungen, in Vertragsverhandlungen sowie vor Gerichten und Behörden.

KMU und Unternehmen

Unternehmer:innen und Unternehmen: alle Fragen von Auseinandersetzungen mit Arbeitnehmer:innen über Geschäftsraummiete und gesellschaftsrechtliche Fragen, Verträge verschiedener Art, Forderungsdurchsetzung und -abwehr sowie in Belangen des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts.

International

Unternehmen und Unternehmer:innen ausserhalb der Schweiz: Gründung einer Niederlassung in der Schweiz, Übersiedlung in die Schweiz, Entsendung in die Schweiz, Anpassung von Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen ans Schweizer Recht, Forderungsinkasso und Durchsetzung von Forderungen gegen Schuldner mit Wohnsitz/Sitz in der Schweiz.

Forderungen

Private und Unternehmen: Durchsetzung von Forderungen oder Abwehr von Ansprüchen und Forderungen verschiedener Art.

Gesellschaften

Unternehmer:innen, Geschäftsinhaber:innen und Kaderpersonen: Gründung von Gesellschaften, Mutationen im Verwaltungsrat, Fusion, Spaltung, Vermögensübertragung, Gesellschafterversammlungen etc.

Arbeit

Arbeitnehmer:innen und Arbeitgeber:innen (private und öffentlich-rechtliche Arbeitsverhältnisse): Redaktion und Prüfung von Arbeitsverträgen und Arbeitszeugnissen, Unterstützung bei der Kündigung, Geltendmachung von Ansprüchen etc.

Verträge

Verträge verschiedener Art: Auftrag, Darlehen, Franchise, Kauf, Lizenz, Miete, Makler, Schenkung, Werk etc.

Miete

Mieter:innen und Vermieter:innen von Wohn- und Geschäftsräumen: Redaktion von Geschäftsraummietverträgen, Kündigung, Kündigungsanfechtung, Erstreckung, Mängel etc.

Wohnen

Hauseigentümer:innen, Mieter:innen, Stockwerkeigentümer:innen und Stockwerkeigentümergemeinschaften: Kauf, Miete, Nachbarrecht, Grenzabstände, etc.

Über mich

Erfahren

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich habe ich am Bezirksgericht Winterthur in verschiedenen Bereichen gearbeitet und Erfahrungen gesammelt.

Im Jahr 2008 habe ich die Anwaltsprüfung absolviert und war ab 2009 dreizehn Jahre als Rechtsanwalt bei einer mittelgrossen Wirtschaftskanzlei in Zürich als Rechtsanwalt tätig. In dieser Zeit waren meine Schwerpunkte Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, öffentliches Personalrecht, Mietrecht und internationale Klienten.

2022 habe ich meine eigene Kanzlei gegründet. Ich bin im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen sowie Mitglied des Zürcher und des Schweizer Anwaltsverbandes.

Honorar

Transparenz

Das Honorar wird nach Zeitaufwand abgerechnet. Die Honoraransätze richten sich nach dem Streitwert, der Komplexität des Falles und/oder der damit verbundenen Verantwortung. Zum Honorar hinzu kommen Spesen und Auslagen. Beim ersten Kontakt (Telefonat, Besprechung) werden Sie über den Honoraransatz orientiert.

Vorschüsse

Aufgrund der Standesregeln des Schweizerischen Anwaltsverbandes und der Rechtsprechung sind Anwälte gehalten, Kostenvorschüsse und Akontozahlungen zu erheben. Die Abrechnung der Akontozahlungen erfolgt in einer Zwischen- oder der Schlussrechnung.

Fakturierung

Das Honorar wird üblicherweise monatlich in Rechnung gestellt. Die Honorarnote enthält eine detaillierte Aufstellung der erbrachten Leistungen. Beanstandungen sind innert 30 Tagen schriftlich nach Erhalt mitzuteilen. Die Zahlungsfrist für Vorschüsse und Honorarrechnungen beträgt zehn Tage.

Versicherung

Sollten Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, übernimmt diese möglicherweise das Honorar und allfällige Gerichtskosten. Kontaktieren Sie Ihre Rechtsschutzversicherung zur Abklärung, ob Versicherungsdeckung und freie Anwaltswahl besteht und verlangen Sie eine Kostengutsprache. Beachten Sie, dass Rechtsschutzversicherungen in der Regel nur dann die Kosten übernehmen, wenn der Rechtsstreit erst nach Ablauf der Wartefrist ab Versicherungsbeginn entstanden ist.